Aufgrund der aktuellen Lage finden zur Zeit keine Kurse statt. Wir informieren Sie bei jeglicher Änderung. Für Einzeltherapie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Feldenkrais® - Bewußtheit durch Bewegung: Kurse bei Rüdiger Setzkorn

Moshe Feldenkrais (1904-1984), ein aus Weißrussland stammender Physiker, studierte die Zusammenhänge zwischen Bewegung, Wahrnehmung, Denken und Fühlen. Aus der Erkenntnis ihrer engen Wechselwirkungen entwickelte er eine Vorgehensweise, die auf der natürlichen Lernfähigkeit des menschlichen Nervensystems basiert. Die Fähigkeit des Nervensystems, neue Verknüpfungen im Gehirn aufzubauen, ist elementarer Bestandteil jeder echten Veränderung. Daraus ergeben sich die breit gefächerten Anwendungsmöglichkeiten der Feldenkrais-Methode in Arbeit, Beruf und Schule, in Gesundheitswesen, Kunst, Sport und Wissenschaft.


Alles im Lot? - Körperarbeit/Bewegungskoordination nach den Prinzipien der Spiraldynamik®: Kurse bei Bea Prillmann und Ellen Fokken

Der Mensch hat ein angeborenes Bewegungspotential in die Wiege gelegt bekommen. Dieses Potential gilt es wieder zu entdecken. Wir möchten alte, gewohnheitsbedingte Bewegungsmuster aufspüren und neue Bewegungsmuster erlernen, um unsere Muskeln, Bänder und Gelenke schonend zu belasten.

Ziel dieses Kurses ist es, uns in Richtung eigener Mitte zu zentrieren, ins Lot zu bringen.

An den Kursabenden erwarten Sie verschiedene Übungen in unterschiedlichen Ausgangsstellungen angepasst an Ihre Bedürfnisse und Einschränkungen.

Bitte bequeme, warme Kleidung, Socken, Badetuch/Decke und falls nötig Kissen mitbringen.

ORT: Gymnastikhalle der Paulinenpflege Lange Gasse 7, Eingang im Innenhof zwischen Gebäude 106 und 108 in der Ringstraße (Haus mit Glocke auf dem Dach).


Gehen - Körperarbeit/Bewegungskoordination nach den Prinzipien der Spiraldynamik®: Kurse bei Bea Prillmann und Ellen Fokken

GEHEN          Die Urform menschlicher Bewegung

GEHEN          Die Kunst der Fortbewegung

GEHEN          Aufbruch zu Neuem

Sie gehen - wir beobachten

wir verbessern - Sie üben

Der anatomisch sinnvolle dreidimensionale Einsatz des Körpers entscheidet über einen schonenden und ressourcenfreundlichen Umgang mit den Gelenken.

Gehen neu lernen in Bezug auf Beckenstellung, Fuß- und Beinachse. Das Ziel ist eien Laufökonomie zu verstehen.

Nach einer kurzen Einführung und Wiederholung einiger Spiraldynamik Prinzipien starten wir mit einer Runde in der Natur.

ORT: Parkplatz am Eingang zum Zipfelbachtal

Gehen - 2020

Termine folgen in Kürze.